Meerjungferntraum

Unermesslich weit ihr Raum
schiere Tiefe zu erahnen kaum
Spielball der brausenden Winde
im wiegenden Tanz mit den Wellen

Klamm ihr Kleid und vollgesogen
kalt vom Scheitel bis zum Saum
lang ihr Haar, ein wirres Gebinde
aus schmutzig zerreißend‘ Schaum

Im Tosen ferner Brandungswogen
wird einst sie zerschellen
an schroffen Klippen fremder Gestade
schade

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s