Kaleidoskop

Schleier und Schlieren
Dumpf wie Watte,
Wie flüssiges Nichts
Vom Niemals verschluckt und einverleibt

Zahllos‘ gerötete Blicke
Sie zeichnen zerzauste Kondensstreifen
Malen unscharf, bedrückende Bilder
Das dunstiges Blau bleibt
Tief und unbestimmt

Ein Strahl spießt
Die bunten Scherben aus Glas
Eingesackt in Hoffnungsschimmer
Versprüht Dein süßes Lächeln
Lichttupfen abertausendfach

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ für S

image

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s