Verschleiß

Verdikt des Flammenmeers
Mit eisernem Willen
Und harter Hand unerbittlich
Gehämmert, gedreht und geflochten
Worte aus scharfem Stahl
Schnörkellos, kalt wie Eis

Ihr jäher stolzer Glanz
Ermattet und stumpft ab
Im feuchten Nebeldunst
Stille haucht ihnen ein Kleid über
Schleierhaft aus abblätterdem Rost
Krachend bricht ihr Hall
Spröde, schartig und alt

image

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s